Spenden

Zeitspenden benötigt die Flüchtlingshilfe in Wankendorf und Umgebung mit Abstand am allermeisten. Viel mehr als alles andere braucht sie Menschen, die mit einem Teil ihrer freien Zeit das Team der FlüchtlingshelferInnen tatkräftig verstärken, vor allem in der Flüchtlingsbetreuung.

Andere Spenden entlasten die Flüchtlingshilfe weniger.

Geldspenden nimmt die Flüchtlingshilfe allerdings entgegen, etwa für Aktionen mit den Flüchtlingen (kleine Ausflüge, Feste, Basteleien usw.), und zwar als Überweisungen mit dem Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe Wankendorf“ auf das Konto des

DRK-Ortsverein Wankendorf
VR Bank Neumünster
IBAN: DE02 2129 0016 0034 2085 01
BIC: GENODEF1NMS

Dem gemeinnützigen DRK-Ortsverein Wankendorf sind wir als haushaltsrechnende Einheit finanziell angegliedert. Soll er eine steuerabzugsfähige Geldspende bescheinigen, ist beim Überweisen auch die eigene Postanschrift anzugeben.

Alle Sachspenden bitten wir in Wankendorf zu den jeweiligen Öffnungszeiten an die

DRK-Kleiderkammer
Vitanas Senioren Centrum
Theodor-Storm-Str. 4
04326 – 21 76
Geöffnet:
dienstags 15 – 17 Uhr

oder das

AWO-Sozialkaufhaus
Kirchtor 2
04326 – 28 93 55
Geöffnet:
montags und dienstags 8.30 – 16 Uhr
donnerstags 8.30 – 18 Uhr
freitags 8.30 – 15 Uhr

zu geben. Dort suchen sich unsere Flüchtlinge bei Bedarf das Passende aus.

Seitenanfang